Die Dolomiten gehören zu den ergiebigsten Fluggebieten für Thermikflüge im Spätsommer/Herbst.

Dolomiten: Wo die Berge den Himmel küssen

Das Fassatal in der italienischen Provinz Trentino ist Ausgangspunkt für wunderschöne Streckenflüge in den Dolomiten. Erhabene Gipfel aus Kalkstein garnieren die malerische Landschaft und spenden noch im Herbst gute Thermik für ausgedehnte Gleitschirmflüge in kristallklarer Luft. Der höchste Berg, die Marmolada mit ihrem Firnfeld, war auch schon beim X-Alps-Rennen 2007 Wendepunkt und wird gerne zur Boje bei Streckenflügen. Weitere landschaftliche Highlights sind der Pordoi-Pass, der Col Rodella oder die Ski-Rennstrecken von Gröden.

Wir haben unsere Unterkunft in einer Pension im kleinen Dörfchen Canazei, von wo aus man zu Fuss in wenigen Minuten die Seilbahn zum Col Rodella erreicht. Die Sprachgrenze ist nur wenige Kilometer entfernt, so dass bei passendem Wetter auch Flüge in die deutschsprachigen Gebiete des Südtirols möglich sind.

Flugschüler mit Höhenflugerfahrung und brevetierte Piloten sind gleichermassen willkommen.

Nächste Reise

Keine Veranstaltungen